Sozialbündnis

Nürnberg


Für mehr 

soziale Gerechtigkeit

Kommunalwahl 

Das Nürnberger Sozialbündnis mit mehr als 50 Organisationen will von den Spitzen-Kandidat*innen für den neuen Stadtrat wissen, welche Maßnahmen sie ergreifen für mehr soziale und ökologische Gerechtig­keit sowie für ein solidarisches Miteinander in der Stadt Nürnberg. Die Antworten geben den wahlberechtigten Nürnberger*innen einen Orien­tierungsrahmen für ihre Wahlentscheidung. Mit der Beteiligung an der Kommunalwahl leisten sie einen unverzichtbaren Beitrag für Demokratie.

Verantwortung

Als Bürger*innen bauen wir gemeinsam an einer inklusiven solidarischen Stadtgesellschaft. Sie bietet die besten Voraussetzungen für ein friedliches und sozial gerechtes Zusammenleben. In diesem Sinne haben wir als So­zialbündnis Nürnberg an Politiker*innen im Nürnberger Rathaus die Erwar­tung, dass diese sich ihrer Verantwortung stellen und ihr gerecht werden.

News

05.03.2020
Das Sozialbündnis Nürnberg stellt heute bei einer Pressekonferenz im Nürnberger Gewerkschaftshaus seine Positionen und Forderungen zur Kommunalwahl vor. Die OB-Kandidat*innen sehen konkreten Handlungsbedarf für eine soziale Stadt. Das zeigen die Anworten auf die Fragen des Bündnisses zu den Themen Gute Arbeit, bezahlbares Wohnen, Klima- und Verkehrspolitik sowie Demokratiebewegung statt Rechtsruck.

Pressepiegel
Vorn Tariftreue bis Toleranz (nordbayern.de v. 09.03.2020)

03.03.2020
Die Antworten von acht Kandidat*innen liegen vor. Die Kandidaten von FW und die ÖDP haben nicht geantwortet. 

14.02.2020

Der Flyer zur Kommunalwahl liegt als Druckerzeugnis vor. Kostenfreie Bestellung unter info@sozialbuendnis-nuernberg.de 


Sie möchten mehr wissen?